In neuem Tab öffnen Zurück

Produkte

Sauberlauf

Eingangsmattensysteme
Eingänge sind die Visitenkarte eines Gebäudes und erfordern in Hinblick auf eine harmonische Gesamtarchitektur besondere Aufmerksamkeit. emco setzt als Marktführer im Bereich objektorientierter Sauberlaufsysteme seit über 50 Jahren Maßstäbe in diesem Segment. Mit den bewährten Eingangsmatten- und Sauberlaufserien sorgt emco dafür, dass Schmutz und Feuchtigkeit schon im Eingangsbereich gestoppt werden.

emco - Entrees sauber gestalten
Anspruchsvolle Vielfalt und designorientierte Funktionalität

Der erste Eindruck beim Betreten eines Gebäudes prägt wesentlich dessen Gesamtwirkung auf den Besucher. Eingangsbereiche erfordern daher ein Umfeld, das einladende Atmosphäre, Ästhetik und Funktionalität miteinander vereint. Hierfür bieten wir objektbezogen gestaltbare Sauberlaufsysteme nach dem Konzept der 3-Zonen-Reinigung an, die beim Begehen bis zu 90% des Schmutzes und der Feuchtigkeit auffangen. Sie tragen damit wesentlich zu einem ansprechenden Empfangsambiente, nachhaltiger Schonung angrenzender Bodenbeläge sowie deutlicher Reduzierung des Reinigungsaufwandes im Gebäude bei.

Neben den Sauberlaufsystemen gehören nach individuellen Farb- und Motivwünschen gefertigte Teppichmatten sowie hochwertige Roste für den Schwimmbad und Sanitärbereich zu unserem Angebotsspektrum. Eine vielfältige Design- und Komponentenauswahl ermöglicht architektonisch anspruchsvolle Lösungen für sämtliche Anforderungsprofile. Erfahrene Spezialisten und ein flächendeckendes Servicenetz gewährleisten dabei fachkompetente und zuverlässige Projektunterstützung während der gesamten Pre-, At- sowie After-Sales-Phase.

Für den Außenbereich (Grobschmutz - Zone 1)
Die hohe Reinigungswirkung der Eingangsmattensysteme von emcobau wird durch in Aluminium-Trägerprofilen eingelassene funktionale Einlagen sichergestellt. Für den Abrieb von Grobschmutz in der 1. Zone der 3-Zonen-Reinigung eignen sich insbesondere Gummi- und/oder Cassettenbürsten-Einlagen. Sie sind widerstandsfähig und witterungsbeständig und können sowohl im Innen- als auch im ungeschützten Außenbereich eingesetzt werden. Die Einlagematerialien verfügen darüber hinaus über eine zertifizierte Rutschsicherheit.

Die Systemkonfiguration erfolgt gemäß objektspezifischer Anforderungen. Hierfür stehen zahlreiche Mattentypen zur Verfügung, die mit unterschiedlichen Bauhöhen und Materialstärken eine individuelle Anpassung hinsichtlich Aufnahmekapazität und Strapazierfähigkeit erlauben. Systeme, die für extreme Belastungen vorgesehen sind, können zudem mit Hub- und Transportwagen befahren werden.

Für den Innen- und überdachten Außenbereich (Feinschmutz - Zone 2)
Eingangsmatten mit in den Aluminium-Trägerprofilen eingelassenen Ripseinlagen eignen sich bevorzugt für den Abrieb von Feinschmutz in der 2. Zone der 3-Zonen-Reinigung. Das widerstandsfähige und witterungsbeständige Einlagematerial weist eine zertifizierte Rutschsicherheit gemäß Bewertungsgruppe R11 nach DIN 51130 aus und kann im Innen sowie überdachten Außenbereich eingesetzt werden. Bei starkem Schmutzaufkommen ist ebenfalls eine Kombination von Rips- und Gummieinlage oder Ripseinlage und Cassettenbürste realisierbar.

Zahlreiche Mattentypen gewährleisten eine auf die spezifischen Anforderungen des Objektes zugeschnittene Konfiguration. Für die individuelle Anpassung hinsichtlich Aufnahmekapazität und Strapazierfähigkeit stehen fünf Bauhöhen und zwei Materialstärken zur Wahl. Bei den Typen DIPLOMAT und SENATOR lässt sich die Reinigungswirkung zudem über zwei zusätzliche Profilelemente steigern.

Für den Innenbereich (Feucht- und Restschmutz - Zone 3)
Hochwertige C/R/O/ Sauberlaufbeläge sind für den Einsatz im Gebäudeinnern vorgesehen und haben sich insbesondere für die 3. Zone der 3-Zonen-Reinigung bewährt. Spezielle Hohlraumfasern nehmen Feuchtigkeit und Restschmutz besonders gut auf und leiten diese ins Innere des Belags. Das Weitertragen der Schmutzpartikel durch nachfolgende Personen sowie die Entstehung unästhetischer Laufspuren werden auf diese Weise langfristig unterbunden.

Sauberlaufsysteme können sowohl in Mattenform als auch flächendeckend verlegt werden. Sie verfügen über eine reichhaltige Farb- und Dessinauswahl, die eine auf die Eingangsmattensysteme in der 1. und 2. Zone sowie die Gebäudearchitektur abgestimmte Gestaltung sicherstellt. Wünsche hinsichtlich der Wiedergabe eines individuellen Dessins im Rahmen einer vordefinierten Corporate Identity oder Corporate Architecture sind dank innovativer Fertigungstechnik ebenfalls realisierbar. Der Abdruck von Unternehmensfarben und  logos wird hierbei durch die Darstellungsmöglichkeit aller Pantone-Farben gewährleistet.

3-Zonen-Reinigung
Die 3-Zonen Reinigung ist eine bewährte Systemkombination für konsequente Schmutzreduzierung, die individuell auf die jeweilige Gebäudesituation abgestimmt ist. Vor allem Einkaufszentren, Schulen, Kindertagesstätten, Behörden und alle anderen Gebäude mit hoher Begehfrequenz sind geradezu prädestiniert für die 3-Zonen-Reinigung. Die 3-Zonen-Reinigung spart Reinigungskosten, schont angrenzende Bodenbeläge und Gebäudeausstattung. Die Systeme bieten Rutschsicherheit und vermeiden somit Unfälle.

Produktanfrage senden